Aktuelles

Aktuelle Situation

Alle Gemeindeveranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt

angesichts der Ausbreitung und Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus hat unsere Kirchengemeinde folgende Maßnahmen getroffen:
  • Es finden keine Gottesdienste mehr statt, bis einschließlich Ostern
  • Es finden keine kirchlichen Veranstaltungen statt (bis auf Weiters)
  • Es finden keine Chorproben bzw. Bandproben mehr statt
  • Der Besuchsdienst wird ausgesetzt
  • Der Kirchhof wird verschlossen
  • Der Kirchpark wurde auf Anordnung der Gemeinde Rimbach ebenfalls geschlossen
  • Der Spielplatz ist geschlossen
  • Das Gemeindebüro (Anke Eder) ist nur telefonisch erreichbar

Wir sind dabei, neue Formen der Kommunikation zu entwickeln
  • Es wird täglich eine Andacht von Pfr. Buß und Pfr. Fritz auf Instagram  bzw. Facebook geben. Hier der Link zu Facebook: 
    https://www.facebook.com/evKircheRimbach
    Es ist nicht notwendig, einen eigenes Konto bei Facebook zu haben.
  • Aktuelle Meldungen, Nachrichten oder Änderungen sind auf unserer Homepage zu finden (www.ev-kirche-rimbach.de)
  • Der Aprilausgabe des Gemeindegrußes wird ein Infoblatt mit einer Zusammenstellung der wichtigsten Informationen beigelegt werden.

Wir grüßen euch herzlich mit dem Wort aus 2. Tim. 1, 7:

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

Wir bleiben im Gebet füreinander verbunden.
Betet für die Situation, dass die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie erfolgreich sind. 
Denkt an alleinstehende Menschen in unserer Gemeinde, sie freuen sich sicher über einen Anruf von euch!
   

Gottesdienste

Gottesdienste

Sonntag, 24. Mai: Der Gottesdienst ist ab 10 Uhr auf YouTube live zu sehen und danach als Video abrufbar: https://www.youtube.com/watch?v=1t6WDOiyTq8

Sonntag, 31. Mai: Pfingstgottesdienst im Rimbacher Kirchpark

Die Evangelische Kirchengemeinde Rimbach lädt zum Pfingstgottesdienst am 31. Mai um 10 Uhr in den Kirchpark ein. Nach Zeiten erheblicher pandemiebedingter Einschränkungen wird am Pfingstsonntag erstmals wieder ein Präsenzgottesdienst gefeiert. Die Gemeinde freut sich darüber, dass das „leibliche Element des Leibes Christi endlich wieder sichtbar werden darf“, wie die Gemeinde in ihrer Pressemitteilung erklärt.

Die Abstands- und Hygieneregeln verlangen in der Vorbereitung und der Durchführung besondere Maßnahmen und werden dem Gottesdienst ein besonderes Aussehen geben. Der Zugang zum Kirchpark erfolgt über das Pfortenhäuschen in der Kirchgasse. Die Teilnehmenden sollten berücksichtigen, dass die Einlasskontrollen Zeit beanspruchen und werden gebeten, mindestens 20 Minuten vor Beginn einzutreffen. Sitzgelegenheiten (Klappstühle o.ä.) sind von den Besucherinnen und Besuchern mitzubringen, und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht. Gemeindegesang wird es leider nicht geben.

Da die Teilnehmerzahl auf 60 Personen begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Der Anmeldeservice bei Pfr. Buß ist am Donnerstag, den 28. Mai von 10 bis 12 Uhr und am Freitag, den 29. Mai von 15 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 06253-7637 erreichbar. Der Kirchenvorstand freut sich auf die Besucher und Besucherinnen dieses Gottesdienstes, der - wenn auch in einer noch nie dagewesen Form - endlich wieder in Gemeinschaft stattfinden wird.
 

Tägliche Andachten

mit Pfr. Buß und Pfr. Fritz auf Instagram  bzw. Facebook. Hier der Link zu Facebook: 

https://www.facebook.com/evKircheRimbach

Es ist nicht notwendig, einen eigenes Konto bei Facebook zu haben.

 

Wöchentliche Liederandachten

Auf dem YouTube Kanal stellt Pfarrer Clemens Bittlinger wöchentlich eine Liederandacht ins Netz. Einfach im Suchfeld auf YouTube: Clemens Bittlinger eingeben und reinhören.